Silicur für die Leber 100 stk

Anwendungsgebiet von Silicur für die Leber (Packungsgröße: 100 stk)

  • Zur unterstützenden Behandlung bei chronisch-entzündlichen Lebererkrankungen, Leberzirrhose und toxischen (durch Lebergifte verursachten) Leberschäden.
  • Das Arzneimittel ist nicht zur Behandlung von akuten Vergiftungen bestimmt.

Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten

208.9 mg Mariendistelfrüchte Trockenextrakt (HPLC), Auszugsmittel: Aceton 95% (V/V)
108.2 mg Silymarin
Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)
Croscarmellose, Natriumsalz Hilfstoff (+)
Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser Hilfstoff (+)
Gelatine Hilfstoff (+)
Magnesium stearat Hilfstoff (+)
Mannitol Hilfstoff (+)
Natrium dodecylsulfat Hilfstoff (+)
Silicium dioxid, hochdispers Hilfstoff (+)
Titan dioxid Hilfstoff (+)
Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)

Gegenanzeigen

  • Sie dürfen das Arzneimittel nicht einnehmen,

    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Mariendistelfrüchte und/oder andere Korbblütler sowie einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.
    • wenn Sie schwanger sind oder stillen.

Dosierung

  • Die folgenden Angaben gelten, soweit Ihnen Ihr Arzt das Arzneimittel nicht anders verordnet hat.
  • Bitte halten Sie sich an die Dosierungsanleitung, da das Arzneimittel sonst nicht richtig wirken kann!
  • Dosierung:

    • Erwachsene nehmen 3-mal täglich 1 Hartkapsel ein.
    • Die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist nicht vorgesehen.